VeranstaltungenWir freuen uns auf Ihren Besuch!

Liebe Freundinnen und Freunde des Zauberbergs,

anbei unsere nächsten Veranstaltungen, zu denen wir Sie alle herzlich einladen:

Samstag, 07. Mai, 15.00 Uhr
Sabine Ludwig liest aus Ihrem neuen Buch „Ausgerechnet Adelheid“

Adelheid wiederholt gerade die dritte Klasse und hat es auch sonst nicht unbedingt leicht im Leben: Sich ständig gegen drei vielfältig begabte, wunderhübsche Schwestern zu behaupten, ist nicht nur anstrengend, sondern auch aussichtslos. Außerdem ist da auch noch ihr bester Freund Benni. Und beste Freunde lässt man nicht im Stich - selbst dann nicht, wenn sie Blödsinn hoch zwei verzapfen. Es ist nicht Adelheids Schuld, dass Frau Schmelzekopf auf dem Lehrertisch festklebt, dass es in der Jungstoilette brennt oder das seltene Exemplar eines Käfers aus dem Bioraum verschwindet. Doch jedes Mal, wenn sie Benni aus irgendeinem Schlamassel retten will, steckt Adelheid plötzlich selber mittendrin ... Eine wunderbar hintersinnige Geschichte über Freundschaft und Treue und über unsere alltäglichen Vorurteile.

Sabine Ludwig wurde in Berlin geboren. Nach dem Studium arbeitete sie kurze Zeit als Gymnasiallehrerin. Danach war sie Rundfunkredakteurin, bis sie sich als Autorin selbstständig machte. Sie hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher geschrieben, die mehrfach ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt wurden. Sie selbst übersetzt aus dem Englischen und wurde dafür u.a. für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. 2010 wurde sie zur »Lesekünstlerin des Jahres« gewählt. Sabine Ludwig lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Eintritt 5 Euro

 

Donnerstag, 12. Mai, 20.00 Uhr
Ulla Walter liest aus Ihrem Buch „DIE LUST DER KUNST - Bildergeschichten“

Die Malerin Ulla Walter, einst Kind der sogenannten „Leipziger Schule“, erzählt anhand ausgewählter Bilder, von Erlebnissen und Umbrüchen und von dem, was sie antreibt. Mit frischem Ton blickt sie auf ihre intensiv gelebte Realität durch den privaten Künstlerrinnenfilter. Ihr Leben und Schaffen im alten Ballsaal, am Rande von Berlin, passt nicht in eine genormte Welt. Das Zeitdokument - mit Abschnitten im ehemaligen „Osten“, in der Nachwendezeit und im Jetzt  – wird spannend, provozierend, tragisch, kurios und teils auch grotesk dargestellt – was dieser Autobiographie die Würzung einer hintergründigen Ironie verschafft. Auf drei Erzählebenen fädeln sich Geschichten immer wieder und rund um die meist expressive Kunst der Malerin.

Eintritt 5 Euro

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Abend!
 
…und gerne darf im Anschluss an die Lesung „farbenfreudig und im wilden Pinselduktus“ diskutiert werden …

 

 

Anmeldung erforderlich (telefonisch oder per E-Mail), die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Anmeldungen zu allen Veranstaltungen in der Buchhandlung unter 56 73 90 91 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir freuen uns auf Sie!

Mit herzlichen Grüßen

 

Natalia Liublina & Gerrit Schooff

 

BITTE BEACHTEN

ZUTRITT NUR NACH 2G REGEL

GEIMPFT
Der Nachweis der vollständigen Impfung wird durch Vorlage des Impfausweises oder einer Impfbescheinigung erbracht.
Als vollständig geimpft gilt man 14 Tage nachdem man seine zweite Impfdosis erhalten hat.
 
GENESEN
Der Nachweis des Genesenen Status wird durch ein positives PCR-Testergebnis mit Datumsangabe erbracht. Dieser Nachweis darf nicht älter als 6 Monate sein.

Kontakt

Buchhandlung Der Zauberberg

Adresse

Literarische Buchhandlung Der Zauberberg
Bundesallee 133
12161 Berlin

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 10 – 19 Uhr
Samstag 10 – 17 Uhr
Verkaufsoffene Sonntage  5. und 19. Dezember (2. und 4.Advent) von 14 bis 17 Uhr

Email

info@der-zauberberg.eu

Telefon

030 56 73 90 91

Fax

030 56 73 90 89

Haltestellen

U9 Bundesplatz / S 41,42,45
U9 Friedrich-Wilhelm Platz